Die 6 Gefahren der Verlustangst

Die Gefahren der Verlustangst - Kleines Fläschchen mit Gift

Wenn er mit der hübschen Verkäuferin spricht, macht Dich das unsicher. Wenn er mit seinen Kumpels unterwegs ist, machst Du Dir Sorgen, dass „etwas passieren könnte“. Und wenn er in der Stadt der Frau im Mini hinterhergeguckt, wirst Du rasend eifersüchtig. Kennst Du diese Gefühle von Unsicherheit und Angst ihn zu verlieren? Doch pass auf! Denn die Gefahren der Verlustangst haben es faustdick hinter den Ohren!

#1: Die Verlustangst zieht den Verlust magisch an

Durch Deine ständigen Gedanken daran, dass Du ihn verlieren könntest, fokussierst Du Dich auf den Verlust und Deine negative Gedankenspirale macht sich selbstständig. Oft verwirklicht sie sich tatsächlich, WEIL Du ihr so viel Raum gegeben hast. Doch es gibt noch weitere Gefahren der Verlustangst, die Du auf keinen Fall außer Acht lassen solltest!

#2: Du kannst Deine Beziehung nicht genießen

Wenn Du ständig befürchtest, dass euer Ende nah ist und etwas Schlimmes passieren könnte, dann vergisst Du, im Moment zu leben. Du wirst im Alltag durch Deine Verlustangst immer wieder in die negative Gedankenspirale gezogen, statt das Positive zu sehen und den Moment genießen zu können. Es beschäftigt Dich, Du bist ständig im Kopf und denkst nach. Was ihm gefallen könnte, was Du jetzt tun könntest, damit er Dich mag und bei Dir bleibt. Du behältst nonstop die Kontrolle über Dich und hast keine Chance, Dich fallen zu lassen und den Moment zu genießen.

#3: Deine Verlustangst färbt sich auf Deine Beziehung ab

Sei ehrlich! Kennst Du nicht auch die Situation, dass die Verlustangst wieder hochkommt und sich das Gefühl der Unsicherheit in Dir breit macht? Diese Unsicherheit macht Dich unglücklich. Und das spiegelt sich prompt in Deinem Beziehungsalltag wieder. Unterhält Dein Partner sich also mit der hübschen Verkäuferin, läuft bei Dir sofort wieder ein Film ab. Der vorher noch schöne Moment ist zerstört. Und wenn ihr dann unter euch seid, bekommt er manchmal sogar einen (fiesen) Spruch gedrückt. Doch sei ehrlich: Welcher Mann will schon eine unglückliche, nörgelnde, eifersüchtige Frau an seiner Seite? Eben! Deshalb solltest Du unbedingt die Angst ihn zu verlieren in den Griff bekommen!

#4: Du bist nicht Du selbst

Aus Verlustangst verstellst Du Dich. Du willst ihm gefallen. Du lässt häufiger mal fünfe gerade sein und tust Dinge, die Du vielleicht gar nicht tun möchtest. Du passt Dich an und bist nicht Du selbst. Du glaubst vielleicht sogar, dass Du das tun musst, weil er Dich sonst nicht lieben würde. Deshalb tust Du alles für ihn, nur um ihn nicht zu verlieren. Doch Du vergisst einen ganz entscheidenden Punkt dabei: Wenn Du nicht Du selbst bist, verlierst Du Dich! 

#5: Dich anzupassen, macht Dich auf Dauer unglücklich

Und dass Du Dich selbst verlierst, macht Dich früher oder später unglücklich. Statt dafür zu sorgen, dass DU glücklich bist, bist Du nonstop damit beschäftigt, Dich anzupassen und ihn glücklich zu machen. Du vergisst Dich selbst. Vielleicht sogar Deine Hobbys, Freunde, Familie, Deine eigenen Wünsche und Ziele. Viele Frauen, mit denen ich arbeite, realisieren die Selbstaufgabe erst, wenn ich sie auf die Einzelheiten aufmerksam mache. Hast auch Du Dich schon (teilweise) aufgegeben und verloren? Heute ist ein guter Tag, das zu ändern!!! Finde heraus, wer Du wirklich bist! Und leb Deinen wahren Kern!

#6: Der Mensch, der Du vorgibst, zu sein, gefällt Deinem Partner nicht

Wer sagt eigentlich, dass Deinem Partner diese angepasste Version von Dir überhaupt gefällt? Was, wenn Du ihm immer alles recht machst und Dich anpasst, und er sich dann von Dir trennt? Wenn Du Dich anpasst, hat er keine Chance, sie kennen und lieben zu lernen. Vielleicht mag er ja viel lieber die echte Version von Dir? Verlassen tut er jedoch die Version von Dir, die Du vorgegeben hast, zu sein! Ein Grund mehr, Du selbst zu sein!

Fazit

Die Gefahren der Verlustangst können auf verschiedenste Weise schädlich auf Deine Beziehung und Dein Leben einwirken. Ich hoffe, dieser Artikel hat Dich inspiriert, Deine Verlustangst in den Griff zu bekommen und herauszufinden, wer Du wirklich bist!

Zu sein, wer Du bist und damit glücklich zu sein! Das ist der Schlüssel zu einer wahrhaft glücklichen Partnerschaft!

Dein Feedback ist sehr wertvoll für mich!

Hinterlasse mir ein anonymes Feedback in Form eines Kommentars! Hat der Artikel Dich motiviert, Dich mit Deiner Verlustangst zu beschäftigen? Oder möchtest Du weitere Informationen, wie Du herausfindest, wer Du wirklich bist?

Foto Deiner Weggefährtin Kristin

I am Kristin. Path Companion, Love Coach and Opportunity Seer.
By making my way out of my past unhappy relationships, today I can help other women with clarity about relationships.
My wish is that you too can finally have the kind of partnership you deserve: a happy one!
Start today! Be happy to be happy!

One thought on “Die 6 Gefahren der Verlustangst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.