Lügen in der Beziehung

Was tun bei Lügen in der Beziehung?

Da stimmt doch irgendwas nicht..
Dein Bauchgefühl meldet sich..
Instinktiv spürst Du… er lügt..
Doch was sollst Du da tun?!

2012.
Ich war 3 Jahre mit meinen damaligen Partner zusammen…

Irgendwann im April habe ich das erste Mal dieses seltsame Gefühl gehabt.
Dieses seltsame Gefühl in der Magengegend…

Ich spürte ganz genau..
Da stimmt irgendetwas nicht!

Sein Verhalten war ziemlich merkwürdig.
Ständig hing er an seinem Handy.
Textete.
Und sobald ich den Raum betrat, ließ er das Handy verschwinden und tat, als sei nichts gewesen.

Lerne aus meinen Erfahrungen

Ich bin damals ganz gehörig auf den Allerwertesten gefallen.. WEIL Ich nicht wusste, was ich tun sollte.. Weil da zwar dieses Bauchgefühl war aber eben keine direkten Beweise..

Mit diesem Artikel möchte ich Dich deswegen dafür sensibilisieren, Dir von Deinem Partner keinen Bären aufbinden zu lassen! Eben.. aus meinen Erfahrungen zu lernen..

Direkt kannst Du das in einem 1:1 machen und aktuell kannst Du mich sogar kostenlos kennenlernen. Wenn das für Dich interessant klingt, dann klick doch einfach mal hier: Infos zum 1:1 Coaching

Warum will ich Dich davor bewahren? Weil mir das damals mit genau diesem Partner passierte… ich hatte damals nicht das Selbstbewusstsein, ihn WIRKLICH zur Rede zu stellen.. vermutlich auch aus Angst vor einer Trennung… Aus Angst ihn zu verlieren.
Und ja, ich bin ordentlich auf die Fresse gefallen mit diesem Typen.

Ich spürte die Lügen in der Beziehung förmlich. Doch irgendwie hatte ich auch Angst vor der Wahrheit.. Und Angst vor den Konsequenzen…

Irgendwann reichte es mir! Diese ganze Heimlichtuerei hat mich total verrückt gemacht, an meiner Lebensfreude genagt und mich an der Beziehung zweifeln lassen!

Ich stellte ihn zur Rede!

cover Klarheit
Diese 7 ungewöhnlichen Fragen helfen Dir, den Kampf zwischen Kopf und Herz endlich zu beenden! Trag Dich jetzt mit Deiner besten E-Mail-Adresse ein und ich sende Dir das eBook "Klarheit" direkt kostenlos zu.
* Du wirst damit Teil meiner exklusiven E-Mail-Liste und erhältst gratis ein E-Book. Austragung jederzeit möglich! Hinweise zur Datenschutzerklärung kannst Du hier ansehen.

Es geschah jedoch, was ich befürchtet hatte!
Er redete sich heraus. Er würde mit seinem Kumpel texten. Nix bedeutendes.. Und schaute danach einfach weiter TV! Das Thema war für ihn erledigt!

Aber ich.. Ich war fassungslos. Denn ganz ehrlich?
Ich kaufte ihm das NULL ab! Das Ganze wurde dadurch nur noch seltsamer!

Wenn da nichts wäre, hätte er es ja auch einfach beweisen können.
Dann hätte ich ihm das auch glauben können. Aber so?!

Ich wusste einfach, da war was!
Ich spürte das.
Blöd nur, dass er hat ja gerade genau das Gegenteil behauptet hatte.
Und ich wusste partout nicht, wie ich damit umgehen soll.
Wenn ich jetzt weiter gebohrt hätte, wär er nur wieder genervt gewesen.
Und die Situation wäre definitiv eskaliert!
Das Mega-Drama.. Mal wieder..

Kennst Du das?
Dass Dein Bauchgefühl so NULL dazu passt, was er sagt?

Bei mir war das definitiv so.
Ich hab mich echt eine ganze Weile von ihm verarschen lassen..
Hab’s gewusst und .. naja.. nix getan!
Hab mich einfach nicht getraut, ihn nocheinmal zur Rede zu stellen.
Und erst recht nicht, Konsequenzen zu ziehen.

Habe mich – blauäugig und aus Liebe zu meinem Partner – besänftigen und für blöd verkaufen lassen! Weil ich nicht wusste, wie wir es besser machen konnte.

Doch ich hab diesen Blog ja aus genau einem Grund ins Leben gerufen:
Damit Du aus meinen Fehlern lernen kannst..
Damit meine Fehler nicht ganz umsonst waren..

Und damit Du nicht unnötig leiden musst!

Lügen in der Beziehung erkennen

Wir Frauen tragen oft einen ganz natürlichen Lügendetektor in uns.
Wir spüren einfach, wenn etwas nicht stimmig ist!!
Ja oder?

Und genau hier steckst Du grad fest.
Sonst würdest Du nicht im www nach einer Lösung suchen, hm?
Wenn Du also das nächste Mal spürst, dass Dein Partner lügt..
Dann beobachte eine Weile aufmerksam und unauffällig, ob dieses Bauchgefühl bzw. diese Behauptung wirklich stimmen kann.
Und welche Beweise es dafür gibt.

Perspektivwechsel gefällt? Im 1:1 Coaching gebe ich Dir einen objektiven Blick auf Deine aktuelle Situation. Ich stell Dir die richtigen Fragen, um gemeinsam mit Dir der Wahrheit etwas näher zu kommen:
Ob da wirklich etwas faul ist oder ob Du einem Bären aufsitzt..
Hier erhältst Du mehr Infos zum 1:1 Coaching (und einem kostenlosen Kennenlernen)

Es geht mir hier darum, dass Du Dich in Deinem Bauchgefühl oder den Indizien von Außen nicht BLIND verrennst, sondern sie ganz objektiv beleuchtest.
Objektiv meint: Lass das Gefühl am besten komplett raus.
Sowohl die Liebe als auch die Angst (vor der möglichen Trennung!).
Denn ich kann mir vorstellen, auch Du hast schlechte Erfahrungen mit diesen Themen gemacht. Und hier ist wichtig, sicherzustellen, dass Du Dich hier nicht aus der Angst vor Wiederholung verrennst!

Beobachte einfach aus der Vogel-Perspektive.
Prüfe mit Deinem Verstand.
Sammle “Beweise”.

Nimm Dein Bauchgefühl wahr und schau dann mit dem Verstand genau hin!

Sei kreativ, entdecke die Detektivin in Dir.

Denn die rationalen “Beweise” brauchst Du für den Zeitpunkt, wenn Du ihn zur Rede stellst. (Das ist KEINE Aufforderung zum Schnüffeln, ins-handy-schauen, oder anderen “hinterlistigen” Mitteln! Denn damit wärst Du keinen Deut besser als er – wenn er lügt – was wir ja noch nicht genau wissen!!! Okay? Das würde die ganze Situation nämlich nur noch viel schlimmer machen)

Zur Rede stellen oder nicht?

Aber warum diese Beobachtungsphase, wenn Du doch genau spürst, dass da etwas ist?
1. Kannst Du Deinen Partner in aller Regel nicht mit Bauchgefühlen von seiner Unehrlichkeit überzeugen.
2. Fühlst Du Dich viel viel sicherer, wenn Du ihn dann zur Rede stellst, wenn Du konkrete Situationen und Beweise anführen kannst.
3. Das eine ist Bauchgefühl, das andere ist Verstand. Und es ist echt wichtig, dass Du mit Deinem Verstand mal draufschaust..

Überlege Dir unbedingt vorher, was Du mit dieser Aktion erreichen willst.
Was ist Dein Ziel?
Sprichst Du ihn auf seine Lügen an, weil Dich ein bestimmtes Verhalten stört (zum Beispiel das Texten in meinem Beispiel oben).
Möchtest Du, dass er seine Lügen zugibt?
Oder sprichst Du ihn an, weil Du Angst hast, dass er Dich betrügt und weil Du Dir den Gegenbeweis wünschst?

Frag Dich auch ganz ehrlich, ob es überhaupt etwas bringt, ihn darauf anzusprechen.
Also.. Wenn Du sowieso schon weißt, dass er lügt, was ist dann noch Dein Ziel?
Bringt Dich das wirklich weiter oder treibt es gerade nur einen noch größeren Keil zwischen euch?

Viel mehr solltest Du für Dich klären, welchen Anteil Du vielleicht daran hast. Denn manchmal projizieren wir unsere schlechten Erfahrungen aus der Vergangenheit auf den aktuellen Partner (der gar nichts dafür kann!)… (dazu gleich mehr)

So kannst Du Deinen Partner auf seine Lügen ansprechen

Willst Du Deinen Partner auf seine Lügen ansprechen, so halte Ausschau nach einer guten Situation.  

Und dann sag ihm, was Du beobachtet bzw. festgestellt hast.
Drücke Dich möglichst objektiv aus.
Mach ihm keine Vorwürfe!
Schildere Deine Beobachtungen (und Beweise) sachlich und konrekt.
Denn wenn Du ihn direkt in eine Ecke drängst (und das tust Du durch Vorwürfe oder Schuldzuweisungen), dann wirst Du ihn vergraulen.
Im schlimmsten Falle wird er sich komplett zurückziehen und Dich vielleicht sogar mit Funkstille bestrafen!

Und dann lass Deinen Verstand und Deinen natürlichen Lügendetektor prüfen, ob das, was er sagt, plausibel und glaubwürdig ist! Oder eben nicht.

Sag ihm auch, dass Du Konsequenzen ziehen wirst, wenn er weiterhin lügt.
Gib ihm aber auch zu verstehen, dass er Dir jederzeit ohne Drama von Deiner Seite die Wahrheit sagen kann. Darauf gehe ich gleich noch ein.

Warum lügt er, wenn er mich liebt?

Es gibt viele Situationen, in denen es für Deinen Partner viel angenehmer sein kann, zu lügen, obwohl (oder gerade weil) er Dich liebt.

Oft hat der Mensch, der lügt, Angst vor den Konsequenzen, wenn er die Wahrheit sagen würde. Es ist vielleicht die Angst, die Beziehung zu Dir zu verlieren, wenn er sich so zeigt, wie er ist. Oder er lügt, weil es für ihn einfacher, unkomplizierter ist. Indem er Dir gewisse Dinge vorenthält oder Dich bewusst anlügt, verhindert er, dass seine zickige Freundin mal wieder ein Drama aus einer unbedeutenden Situation macht.

Vielleicht will er sich mit gewissen Dingen nicht auseinander setzen. Oder will seine Freiräume behalten (wie damals, als er noch Single war). Vielleicht aus Bindungsangst, weil er sich durch das ständige Lügen und erwischt werden eine gewisse Distanz zwischen euch schafft..

Wenn Dein Partner also wiederholt lügt, hat er möglicherweise irgendwelche Bedürfnisse, die er aktuell nicht (oder nur wenn er lügt) befriedigt sieht. Bedürfnisse, die er innerhalb der Partnerschaft nicht ausleben kann/will und Dir aber auch nicht erzählen kann oder will.
Oder einfach das Bedürfnis nach Harmonie und Ruhe statt Drama-Queen-Modus.

Oft fängt es mit Kleinigkeiten an.
Er flunkert. Oder erzählt Dir gewisse Dinge nicht, von denen er weiß, dass sie Dich auf die Palme bringen. Damit ist die Harmonie in eurer Beziehung nicht in Gefahr.
Doch wenn er dann feststellt, dass er damit durchkommt und dass es sich damit viel leichter lebt, wird er vielleicht anfangen, die etwas größeren Dinge vor Dir geheim zu halten.

Und wenn keine Konsequenzen (von Dir) aus seinem unehrlichen Verhalten folgen – obwohl er vielleicht sogar beim Lügen in der Partnerschaft „erwischt“ wurde – bestärkt dies die Annahme ihn ihm noch zusätzlich. Die Annahme, dass er durch seine Lügen ein „besseres“ leichteres Leben lebt.
Sorry ist leider so. Und so beginnt der Kreislauf. 
Er lügt und lügt und lügt wiederholt.

All das ist Deinem Partner vielleicht noch nicht einmal bewusst.
Teilweise ist das bei ihm vielleicht schon sowas wie eine Gewohnheit. 
Doch wieso ist das so?

Wieso er immer wieder lügt

Manche Menschen lügen in der Beziehung auch einfach – vollkommen unbewusst – aus Gewohnheit.
Weil sie es schon als Kind gemacht haben. Weil sie gemerkt haben,dass ihnen nichts passiert. Weil keine Konsequenzen folgen. Weil sie damit Streit aus dem Wege gehen können.

Wenn Dein Partner also ständig lügt und Du ihm jedes Mal wieder verzeihst, dann darfst Du Dich auch nicht wundern, wenn er immer wieder lügt! Punkt!

Ja, das ist scheiße.
Aber so ticken wir Menschen leider.
Schon von Kindesbeinen an.

Den Lügen-Kreislauf beenden

Du musst etwas ändern, wenn Dir die ewige Lügerei auf den Senkel geht und an Deinem Vertrauen nagt! Zum Glück gibt es zwei Möglichkeiten, aus diesem Lügen-Kreislauf wieder raus zu kommen!

1.) Du ziehst Konsequenzen!
Du schiebst einen Riegel vor.
Machst ihm deutlich klar, dass Du seine Lügen nicht mehr duldest.
Und lässt ihn Konsequenzen spüren, wenn er es doch wieder tut.

  • nur noch für Dich einkaufen, kochen, Wäsche waschen
  • nicht mehr putzen
  • etwas vergessen zu tun, das ihm wichtig ist

Sei kreativ. Dir fällt bestimmt noch mehr ein. 😉
Lass Dich aber nicht weichkochen. Wenn Du mit einer Konsequenz drohst, musst Du sie auch durchziehen und vor allem durchhalten!

Als letzte Instanz für sein Lügen sehe ich dann nur noch Funkstille, Rückzug & Trennung. Leider. Denn in meinen Augen macht eine Beziehung nur Sinn, wenn sie ein Fundament aus Ehrlichkeit und Offenheit hat.

Doch so weit muss es nicht kommen.. Denn …

2.) Du machst es ihm leicht, die Wahrheit zu sagen

Vielleicht haben seine Lügen ja auch etwas mit Dir zu tun?!
Vielleicht hat es einen Grund, dass er lieber lügt, statt Dir die Wahrheit zu sagen?!
Das ist unangenehm und tut vielleicht sogar weh, ich weiß…

Aber vielleicht gab es mal eine Situation, in der er Dir die Wahrheit gesagt hast und Du im Drama-Queen-Modus vollkommen überreagiert hast?
Aber auch kleinere Zickereien reichen oft aus, um einem Mann das Leben schwer zu machen und ihn zum Lügen und Verheimlichen zu verleiten…

Daher gib ihm zu verstehen, dass Du an Dir arbeitest.
Dass nur eine ehrliche Beziehung für Dich funktioniert.
Und dass Du es schätzt, wenn er die Wahrheit sagt. (vielleicht belohnst Du es auch mit besonders guter Laune oder mehr Lust auf Sex *smile*)


Hat es gerade *KLICK* gemacht?

Dann schließ Dich einer wundervollen Community aus 427 smarten Frauen an und sichere Dir regelmäßige Inspirationen für mehr Liebe in Deinem Postfach!
* Du wirst damit Teil meiner exklusiven E-Mail-Liste. Austragung jederzeit möglich! Hinweise zur Datenschutzerklärung kannst Du hier ansehen.

Verfolgt Dich das Thema Unehrlichkeit?

Haben Dich Deine alten Partner auch angelogen? Dann ist es durchaus wahrscheinlich, dass das Thema etwas mit Dir zu tun hat. Du bist es gewohnt, dass Dein Partner lügt und so kann es passieren, dass Du Lügen in der Beziehung immer wieder anziehst und deshalb Dein aktueller Partner auch wieder lügen muss. Weil Du Deine Erfahrungen auf Deinen aktuellen Partner projizierst. Dann ist es umso wichtiger, dass Du Deinem Partner noch eine Chance gibst und Dir gleichzeitig dieses Thema mal genauer ansiehst.
Nur so kannst Du aus dem Drama-Modus herauskommen, wenn wieder mal etwas nicht nach Deinen Erwartungen verläuft.

Im persönlichen Coaching zeige ich Dir, wie Du aus der Spirale heraus kommst (+++ Du kannst mich aktuell sogar kostenlos kennenlernen – Du gehst also keinerlei Risiko ein!)

Ob mit oder ohne Coach – das Thema (Un)Ehrlichkeit solltest Du ein für alle Mal in Deinem Leben klären! Sonst wird Dir das immer und immer wieder begegnen!
Vielleicht ist Dir das sogar auch schon im Freundeskreis oder im beruflichen Kontext passiert?
Dann ist allerhöchste Eisenbahn angesagt!
Go for it!
Der erste Schritt ist Deine Entscheidung!

Beziehung beenden wegen Lügen?

Bei manchen Lügen in der Beziehung könnte ich verstehen, dass Du die Beziehung beenden möchtest. Denn Ehrlichkeit ist – meiner Meinung – eine der wichtigsten Säulen in Partnerschaften – eine Notwendigkeit sogar. Und wenn diese Säule einmal brüchig ist, wird es schwer, sie wieder tragfähig zu machen!
(nachher folgt noch mein ABER…)

Denn – und ich spreche da aus Erfahrung – jede Lüge verletzt Dich aufs Neue. Nimmt Dir wieder ein großes Stück Vertrauen in Deinen Partner. Und lässt Dich am gemeinsam erbauten Luftschloss zweifeln. Mit jeder Lüge mehr. Ist so. Und lässt sich nicht verleugnen..

Also… Egal, was die Gründe sind, weswegen Dein Partner Dich ständig anlügt, z.B. wegen

  • Geld
  • Rauchen, Alkohol oder anderen Drogen
  • seiner Vergangenheit
  • Pornos schauen
  • einer anderen Frau oder
  • alltäglichen Kleinigkeiten.

Du hast immer die freie Wahl, zu entscheiden, wie Du mit Lügen in der Partnerschaft umgehst!
Wenn Du gemerkt hast, dass das Thema auch etwas mit Dir zu tun hat, kann es sich lohnen, Deinem Partner noch einmal 100%iges Vertrauen zu schenken und gleichzeitig an Dir zu arbeiten.

cover Klarheit
Diese 7 ungewöhnlichen Fragen helfen Dir, den Kampf zwischen Kopf und Herz endlich zu beenden! Trag Dich jetzt mit Deiner besten E-Mail-Adresse ein und ich sende Dir das eBook "Klarheit" direkt kostenlos zu.
* Du wirst damit Teil meiner exklusiven E-Mail-Liste und erhältst gratis ein E-Book. Austragung jederzeit möglich! Hinweise zur Datenschutzerklärung kannst Du hier ansehen.

DAS “ABER”

ABER… Wenn Dein Partner lügt..

Dann darfst Du Dich eben auch immer fragen, welchen Anteil Du an all diesen Lügen hast..Und auch wenn es schwer zu erkennen ist.. Auch wenn es Dir wir Irrsinn vorkommt, was ich da gerade schreibe…

Gerade, wenn Dir dieses Thema schon einmal passiert ist (also dass jemand Dich anlügt).. gerade wenn Du am Anfang eurer Beziehung (bei den allerersten Lügen) keine Konsequenzen gesetzt oder Grenzen gezogen hast..
DANN bist Du nicht unbeteiligt an eurer Situation..
DANN… hat dieses Thema vielleicht sogar mehr mit Dir zu tun, als mit ihm… ER muss es Dir nur immer wieder spiegeln und auf das Tablett werfen, damit DU endlich etwas lernen kannst. Damit DU es Dir endlich mal ansiehst… und es zum Beispiel in einem Coaching endlich für Dich löst!

Lass Dich nicht verarschen

Doch wenn Du sicher sein kannst, keinen Anteil an den Lügen in der Beziehung zu haben..
Und wenn er nach eurem klärenden Gespräch wiederholt Dein Vertrauen missbraucht und Dich belügt, so sage ich:

Lass Dich nicht einen Tag länger verarschen!
Setze Grenzen. Ziehe Konsequenzen. Spätestens jetzt!!
Lügen in der Beziehung sind keine Kleinigkeit!
Renn, solange Du noch kannst!

DU bist der wichtigste Mensch in Deinem Leben! Sei es Dir selbst wert! Auch wenn eine Trennung erstmal schlimm klingen mag. Du wirst danach wieder glücklich werden! Irgendwann. Versprochen!

Wenn Du den Weg nicht alleine schaffst..
Ich unterstütze Dich gerne dabei!
Denn ich bezweifle, dass Du Dein Leben weiterhin mit Lügen in der Beziehung verbringen möchtest! Ich helfe Dir, Deinen Weg zu erkennen und zu gehen.

Fazit

Wenn das Lügen Deines Partners eine einmalige Geschichte war, dann kannst Du vermutlich etwas leichter darüber hinwegsehen und ihm verzeihen.
Gib ihm noch eine Chance. Kommuniziere aber gleichzeitig auch hier ganz klar. dass Du Konsequenzen ziehen wirst, wenn er Dich erneut belügen sollte. Setze also Grenzen!

Das ist wichtig für eure gemeinsame Basis. Das schafft wieder Respekt und zeigt ihm ganz eindeutig, dass Du Dir nicht alles gefallen lässt! Dass Du Dich selbst wichtig nimmst! Dass er das kein zweites Mal tun sollte!

Bei den Wiederholungstätern gilt:

  • Sammle Beweise für Dein Bauchgefühl
  • Prüfe, ob es etwas bringt, ihn zur Rede zu stellen
  • Halte Dir vor Augen, dass er (meist) nicht aus Böswilligkeit lügt
  • Prüfe Deinen Anteil an seiner Unehrlichkeit
  • Mach es ihm leicht, ehrlich zu sein
  • Lass ihn Konsequenzen spüren
  • Triff eine Entscheidung, wie Du mit zukünftigen Lügen umgehst
  • Lass Dich nicht verarschen!

Ich wünsch mir für Dich, dass Du es Dir selbst wert bist, für Dich einzustehen!

Wenn Du gerade spürst, dass Du das mit mir angehen willst, weil Du es alleine nicht schaffst, dann klicke hier für ein kostenloses Kennenlernen.

Von Herzen alles Liebe für Dich.
Deine Kristin
Weg-Begleiterin | Liebes-Coach | Ex-Drama-Queen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.