30 Tipps für mehr Pepp! So kannst Du Deine Beziehung auffrischen

Pärchen auf Fahrrad - Beziehung auffrischen - Pepp in die Beziehung bringen

Miteinander reden, sich nah sein. Echte Nähe. Tiefe. Das ist so unfassbar wichtig für jede Partnerschaft. Und doch manchmal so schwierig, es im Alltag zu leben. Du erfährst in diesem Artikel, wie Du durch kleine Dinge mehr Pepp hineinbringen und die Beziehung auffrischen kannst und wieso euch das langfristig als Paar gut tut.

Der Alltag zieht an euch vorbei

Im Alltag fliegen die Wochen so an euch vorbei, ohne dass ihr es wahrnehmt? Ihr habt im Alltag kaum noch Zeit zu zweit, nur für euch?
Das ist bei den meisten Paaren nach einigen Monaten der Fall:
Und ein öder, langweiliger Beziehungs-Alltag ist einer der häufigsten Gründe, an denen Beziehungen scheitern. Deshalb ist es allerhöchste Zeit, wieder mehr Tiefe in Deine Beziehung zu bringen!
Doch wie? Mit Quality Time!

Das beste Mittel gegen langweiligen Beziehungs-Alltag

Bewusste, gemeinsame Zeit mit dem Partner wirkt dem öden Beziehungsalltag entgegen!
Sie ist der Dünger Deiner Beziehung mit dem sie wachsen und gedeihen kann. Gemeinsam genutzte Zeit festigt außerdem euer Wir-Gefühl als Paar. Nicht mehr jeder allein für sich. Jetzt seid ihr zusammen dran!
Macht mal was Neues. Nutzt eure gemeinsame Zeit ganz bewusst und achtsam!

Übernimm Du die Verantwortung!

Damit ihr auch wirklich eure Beziehung auffrischen könnt (und das auch langfristig!), plant nach Möglichkeit regelmäßig (am besten jede Woche, mindestens aber einmal im Monat) eine Quality-Time ein!
Die Dauer kann variieren. Von 30 Minuten bis zu einem ganzen Tag ist alles möglich.

Ganz wichtig: Wenn keiner von euch beiden sie plant, wird sie nicht stattfinden! Ganz einfach!
Es. wird.

NICHTS.

passieren!

Deshalb: Wenn Du das wirklich willst, übernimm Du die Verantwortung dafür. Sprich mit Deinem Partner, erklär ihm, wieso das so wichtig (für Dich) ist und plane Du ab jetzt eure Quality-Times! Selbst ist die Frau! Überleg mal, fällt Dir etwas ein, wovon Dein Partner schon lange spricht, was er mit Dir tun möchte? Wenn Du nicht weißt, womit Du Deinen Partner glücklich machen kannst, frag ihn einfach!

Zeit schaffen

Die für diese Quality-Time notwendige Zeit schafft ihr euch wie folgt:

  1. Setzt euch an einem Abend in Ruhe zusammen (statt netflix oder prime) und überlegt euch, was ihr zukünftig nicht mehr tun wollt, worauf ihr verzichten könnt.
  2. Haltet euch daran! (Sonst wird das nix mit der freigeschaufelten Zeit für die Quality-Time.)

Tadaaaa!

Eine “Not-To-Do–Liste” also. Easy, richtig? 2 eingesparte Stunden in der Woche sind schon ein superguter Anfang! 30 Minuten sind aber auch toll. Ergeben im Monat schon 2 Stunden, das ist das gemeinsame Essen (zum Beispiel).

Doch wie könnt ihr das (verlässlich!) schaffen?
Plant gleich zwei Termine ein, von denen einer im schlimmsten Fall wegfallen kann! Tragt beide Termine fest in euren Kalender ein.

Die Qualität Deines Beziehungsalltags ist wichtiger als jede kurzweilige Euphorie. Klick um zu Tweeten

Beziehung auffrischen im Alltag

Lasst eure Quality-Time (sofern ihr sie regelmäßig nutzt) auf keinen Fall zum A-L-L-T-A-G werden, aber integriert sie IN den Alltag! Lasst ganz, ganz besondere Momente aus eurer gemeinsamen Quality-Time entstehen! Macht etwas, das euch beiden Spaß macht und vielleicht auch eure Grenzen leicht sprengt. Macht Aufregendes und Bewegendes miteinander. Schafft Erinnerungen und schießt Fotos zur Erinnerung davon.

Stellt sicher, dass ihr eure gemeinsame Zeit ungestört genießen könnt – das heißt nach Möglichkeit: Keine Kinder. Keine störenden Tiere (verpflegt sie vorher ausgiebig oder bringt sie in die Quality-Time bei einem Spaziergang oder ähnlichem ein!). Und auch: Keine Freunde. Ihr verbringt die Zeit zu Zweit miteinander!!

Zu.

Zweit.

Für Fortgeschrittene gilt: Smartphone in den Flugmodus setzen, ab in die Handtasche (oder direkt zu Hause lassen) und sich ganz auf den Partner und diese gemeinsame Zeit einlassen. 🙂

30 Ideen für mehr Tiefe in eurer Beziehung:

Bediene Dich hier an Ideen und du wirst mit regelmäßiger Quality-Time Deine Beziehung auffrischen. Schritt für Schritt.

  1. Schoko-Frucht-Fondue Abend (mit oder ohne vorherigem gemeinsamen Einkauf der Früchte), dazu stimmige Musik und Kerzenlicht *hab ich schonmal gesagt, dass ich kitschig bin?*
  2. Tanzen gehen – egal ob im Club oder in der Tanzschule (manche Tanzschulen bieten ein kostenlose Schnupperstunde an, schau mal bei Dir in der Gegend).
  3. Geht zusammen ins Sportstudio.
  4. Inline-Skaten oder Joggen gehen, Walken oder Natur-Spaziergänge.
  5. Fahrradtour planen, Fahrräder checken und ab ins Grüne!
  6. Romantisches Candle Light Dinner (zu Hause mit hübschem Kleid und mit einem tollen Menü bei schöner Musik und gedämpftem Licht *schon wieder Kitsch omg*)
  7. Massage-Abend veranstalten – jeder ist mal dran 🙂
  8. Macht einen spontanen Nacht-und-Sternen-Spaziergang
  9. Spielt ein Brettspiel oder Karten (und schummelt vielleicht mal, was das Zeug hält)
  10. Macht ein Nacht-Picknick (im Park oder auf dem Balkon)
  11. Macht ein gemeinsames Fotoshooting. Bei Groupon gibt es oft gute Angebote von Fotostudios mit 2-3 Gratisabzügen.
  12. Nehmt gemeinsam ein Schaumbad im Kerzenlicht
  13. Geht mal wieder in einen Erotik-Laden oder shoppt online nach Dingen, die Pepp in eure Beziehung bringen
  14. Schwitzt zusammen in der Sauna oder…… bzw… Ja, im Bett zählt auch 😃
  15. Plant ein gemeinsames Fotoshooting. Oft finden sich günstige Deals bei groupon oder ähnlichen Anbietern. Oder nutzt euer Smartphone mit Filtern und Co oder eure DSR.
  16. Wagt gemeinsam einen Schritt raus aus der Komfortzone (bspw. bei einer FreeHugs-Aktion, fremde Menschen ansprechen, Bäume umarmen,  o.Ä.)
  17. Probiert eine neue Freizeitaktivität (Klettern, Yoga, Schwimmen, Sprache lernen, Inline Skaten, ö.Ä.)
  18. Lest euch ein inspirierendes Buch vor
  19. Besucht einen Tantra-Workshop
  20. Meditiert gemeinsam und/oder macht Yoga
  21. Gemeinsames Essen auswärts, schick kleiden und euch richtig schön bedienen lassen. Vielleicht beim guten Italiener um die Ecke?
  22. Ins Kino gehen und wenn möglich Kuschel-Sitz reservieren (mit Popcorn und/oder Nachos und Drink)
  23. Oder (die kostengünstigere Variante): Nachos, Popcorn und Filme kaufen und zu Hause auf dem Sofa kuschelnd ansehen (vielleicht sogar schon ab Nachmittags und dann bis spät in die Nacht?)
  24. Mit dem Fahrrad zum Eis-essen fahren
  25. Urlaub oder Wochenend-Trip unternehmen
  26. Musical, Theater oder Oper besuchen
  27. Gemeinsames Schaumbad nehmen (mit Lieblingsdrink, schöner Musik und Kerzenschein)
  28. Einen Drachen steigen lassen
  29. Zelten gehen (es zählt auch im eigenen Garten)
  30. Bungee springen oder aufs höchste Hochhaus der Stadt gehen
  31. Trinkt euch gemeinsam einen und redet über eure intimsten Wünsche und eure gemeinsamen Ziele. Macht euch gedankentechnisch nackig. Tauscht euch aus. Kommt euch nah. *wie auch immer Du das nun deutest-grins*
  32. Tu wieder mal etwas verrücktes im Alltag, so wie Du/ihr es in der Verliebtheitsphase getan habt. Überrasch ihn. Lass seine Augen funkeln. 
  33. …to be continued…

Fazit

In wenigen Schritten mehr Tiefe in eure Beziehung bringen:

  1. Übernimm Du die Verantwortung – wenigstens zu Beginn
  2. Schafft freie Zeit und tragt gleich zwei Termine in den Kalender ein
  3. Plan(t), was ihr in der Zeit schönes tun könnt, sammle ein paar Ideen
  4. Genießt diese gemeinsame Zeit
  5. Und fangt dann wieder mit der Planung von vorn an!
Beziehung auffrischen geht easy mit Quality-Time! Klick um zu Tweeten

Welche weiteren Ideen hast Du noch für eure Quality-Time? Hinterlass uns einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.