Selbstannahme - Herz gebildet mit Händen

Selbstannahme – Jeden Tag etwas mehr!

Mich als Frau selbst anzunehmen, war nicht einfach.

Und … ist es bis heute nicht immer – gebe ich zu.
Denn ich komm von ganz ganz unten bei diesem Thema.. 🙈

Und deswegen kommt hin und wieder für einen kurzen Moment auch bei mir ein Gefühl der Kleinheit, Unzulänglichkeit und des Unwohlseins auf. Dann nämlich, wenn ich in die Vergleichsfalle tappe. Wenn ich die gefilterten und gephotoshopten Bilder im Netz sehe. Wenn ich für einen kurzen Moment vergesse, dass das nicht die ganze Wahrheit ist..

Angst vor zu viel Liebe?

Wie geht es Dir, wenn Du an Liebe denkst? Wenn Du Dir vorstellst, dass Du in einer mega-liebevollen Beziehung bist? Mit allem, was Du Dir je erträumt hast? Mit allem, was Du Dich bis jetzt nicht getraut hast, zu träumen, weil es beinahe zuuu wundervoll wäre?

So schön diese Vorstellung einer rundum glücklichen und liebevollen Beziehung auch ist. Und so wunderbar es sich – vor allem im Vergleich zu jetzt – auch anfühlen mag… Du fragst Dich sicher, ob es sich ausschließlich gut anfühlen würde… Ob es da nicht doch noch etwas gibt, das Dich beschäftigen würde..

Manchmal reicht eine kleine Veränderung für Dein Glück aus!

EINE kleine Veränderung in der Partnerschaft reicht oft aus

Ich bin immer wieder überrascht, wie schnell wir eine komplett neue Sicht auf unsere Beziehung einnehmen können! Wie schnell sich tatsächlich eine riesige Veränderung in der Partnerschaft innerhalb kürzester Zeit einstellen kann (auf beinahe magische Art und Weise)…

So auch am Dienstag wieder.. bei einer meiner Kundinnen aus der wunderschönen Steiermark (wusstest Du, dass ich mal 15 Monate dort gewohnt und gearbeitet habe?)!

Jedenfalls hat sie die Impulse aus unserem ersten Coaching schon ganz stark umgesetzt und sagt selbst „die Veränderung in der Partnerschaft ist (o)arg“

Welt retten - Hand aufs Herz

Hör auf, die Welt zu retten (Nein sagen)

Gestern im Coaching ging es darum, was Eva* (*Name geändert) tun kann, um ihren Partner in seiner aktuellen Lebensphase zu unterstützen. Eigentlich ist lt. ihrer Aussage ER derjenige, der ein Coaching bräuchte.. Doch ist er von der Sorte Mann, der sich nie professionelle Hilfe holen würde..

Nach über 20 Jahren Ehe, in denen sie viel für ihn getan hat, fühlte sie sich jetzt irgendwie hilflos… Sie wollte etwas tun, wollte ihm helfen, …wusste aber nicht wie.

Über das Weinen

Über das Weinen und so – das musst Du wissen!

In der Gesellschaft ist es total verpöhnt . Kleine Jungs werden schon seit jeher ermahnt, wenn sie es tun. „Ein Indianer kennt kein Schmerz!“ heißt es dann!
Und mittlerweile hat es sich irgendwie immer mehr durchgesetzt, dass auch die Mädchen und erst recht nicht die erwachsenen Frauen nicht weinen sollen…
„Das gehört sich nicht. Du musst stark sein!“…

BULLSHIT!

WIESO EIGENTLICH?!

Also klar.. ich muss Herr (oder Frau) meiner Gefühle sein können, um in einem unpassenden Moment meine Emotionsausbrüche auch beiseite schieben zu können.
Im Vorstandsmeeting passt es halt wirklich nicht. Okay.. Versteh ich.

Aber ganz ehrlich…?! Im Alltag!?

Frau am kochen - Tun um geliebt zu werden

Du musst was tun um geliebt zu werden!

Immer wieder begegne ich Menschen (besonders Frauen), die ganz viel für ihre Liebsten tun um geliebt zu werden von ihnen. Diese Menschen sind dann da, hören zu, kümmern sich, helfen, kochen, putzen, machen Besorgungen, kümmern sich um die Kinder und und und.. Sie sind fürsorglich, haben ein großes Herz und können schlecht Nein sagen..
Immer wieder machen sie alles möglichst perfekt und nicht selten retten sie nebenbei noch die Welt ? (zumindest fühlen sie sich manchmal so ausgelaugt davon, als hätten sie das getan)

Wenn man sie nun alle fragt, kann man eines feststellen:
Alle zusammen tun das gerne für ihre Liebsten..
Sie gehen darin irgendwie auf und verspüren Freude..
Sie sagen nicht gern nein..

Und vielleicht, vielleicht findest auch Du Dich auch in dieser „Rolle“ wieder.

Sanduhr-Euer Jetzt kann morgen gut sein oder beschissen

Euer Jetzt kann morgen gut sein oder beschissen

Wir waren ein Paar.

Und der Tod kam, bevor die Liebe kam.

Wir lernten uns kennen in einer Buchhandlung. Wir arbeiteten beide dort: Sie an der Kasse, ich im Verkauf. Und eines Tages, wir waren beide im Stress, krachte sie im Laufschritt in mich hinein. Wenig begeistert machte ich meinem Unmut darüber Luft.

Was für eine Begegnung: Das Leben lässt uns zusammenkrachen und ich pöble sie an. Mit schlechtem Gewissen stand ich dann an der Kasse und lud sie zum Eis ein. Wollte sie um Entschuldigung bitten für meine Laune.

Und dieses Eis sollte unser Leben verändern. Wir lachten beide über den Vorfall, aber schliesslich würde er ja passen, so unfähig wie wir uns selbst sahen. Beide frisch geschieden, beiden glaubten von sich selbst, gescheiterte Existenzen zu sein.

Katze mit Tablet und Tastatur

Die Trennungsgründe einer modernen Gesellschaft

Unsere „moderne“ Gesellschaft tut so einige Dinge, die mir deutlich gegen den Strich gehen, die aber scheinbar für viele „ganz normal“ sind..

Und ich weiß bis heute wirklich nicht …
ob es so viele Menschen einfach nicht erkennen oder
ob es ihnen einfach egal ist.. !

Frühzeitige Trennungen sind so eine Sache, die mich echt aufregen..

Warum geben wir unsere Partnerschaften und Ehen immer wieder so früh auf?
Warum werfen wir „die Dinge“ heute so schnell weg?
„Lieber etwas Neues kaufen, als das Alte reparieren.“ – das ist es, wonach so viele leben!

Der richtige Zeitpunkt

Der richtige Zeitpunkt – warum Du nur JETZT starten kannst!

Egal, um was es im Leben geht..

Ob Du die Weltreise endlich machen willst.
Den Traumjob annehmen.
Dich Selbstständig machen..
Deine Beziehung retten oder
den Fallschirmsprung wagen willst..

Oft im Leben zögern wir..
Glauben, dass es noch nicht so weit ist..
Dass wir noch nicht bereit sind..
Noch ganz viel Zeit zu haben..

Glückliche Beziehung - Wie Du bekommst, was Du willst

Wie Du bekommst, was Du willst

iel zu lang dreht ihr euch schon gefühlt im Kreis.
Und irgendwie wird es nicht besser, sondern stagniert..
Geht nicht vorwärts.
Und wenn’s ganz blöd läuft, dann fahrt ihr gerade die Abwärtsspirale mit Vollgas herunter.

Dabei wünscht Du Dir doch so sehr, endlich glücklich mit ihm zu werden.
Endlich anzukommen.

Du weißt es und ich weiß es:
(So schön es auch wäre, aber …)
Beziehung ist nicht immer Hollywood und rosarot!
Und dennoch erwischen wir uns immer wieder,…

Mehr Liebe von Deinem Partner - glückliches Paar

Mehr Liebe von Deinem Partner bekommen?

Immer, wenn es in meiner Beziehung stiller wird..
Immer, wenn er sich wieder mal zurückzieht..
Und diese blöden Gedanken hochkommen..
Habe ich Angst, nicht mehr wichtig für ihn zu sein
Und fühle mich ungeliebt.

Das passiert heute nicht mehr oft.. aber immer dann weiß ich auch, dass gerade etwas ganz gehörig falsch läuft!
Dass ich meine Wahrnehmung mal wieder fehlleite.
Und mich in meinen eigenen negativen Gedanken wiederfinde.
(die ich doch eigentlich verabschiedet hatte)

Immer dann merke ich, dass ich mal wieder in ein altes Muster gefallen bin (auch mir passiert das manchmal noch..).
Das Muster des “mich nicht geliebt fühlens”.

Und da liegt es doch nahe, diese fehlende Liebe von meinem Partner einzufordern.
Oder?!

Nicht wichtig sein für Deinen Partner

Von der Angst für den Partner nicht wichtig zu sein

Vielleicht kennst Du das auch..
Immer wieder hast Du Angst, dass Du für Deinen Partner nicht wichtig bist.
Oder vielmehr nicht wichtig genug.
Wichtig genug, dass er mit Dir zusammen bleibt.

Wenn ihr mal wieder wenig Kontakt habt, hast Du die Befürchtung, dass er merkt, dass ihm gar nichts fehlt, wenn Du nicht da bist. Und dass es euch entzweit, wenn ihm das bewusst wird.

Und diese Ängste werden immer stärker, sobald ein versprochener Anruf ausbleibt oder er etwas Dir Wichtiges vergisst. Wenn Du das Gefühl hast, er interessiert sich nicht für Dich und Dein Leben. Oder wenn er plötzlich mehr Zeit mit Freunden verbringt oder sich auf eine andere Art von Dir distanziert. Vielleicht ignoriert er Dich auch gerade oder ihr erlebt gerade eine Funkstille nach Streit? Du fühlst Dich einsam und hast das Gefühl, Du gibst schon lange viel mehr als Du bekommst und fühlst Dich deshalb unzulänglich..
Ja.. dann kommt wahrscheinlich der Gedanke hoch, dass Du nicht wichtig für Deinen Partner bist.

Gute Laune - gute Beziehung

7 unwiderstehliche Gründe, Dein Drama durch gute Laune zu ersetzen

Irgendwie fing mein Tag schon scheiße an.. Ich hab meinen Wecker mal wieder zu oft auf Snooze gestellt und bin zu spät aufgestanden. In aller Eile habe ich es halbwegs pünktlich zur Arbeit geschafft.. war ein paar Minuten zu spät, was nicht so schlimm war, aber..
Ich war halt meeega angenervt von mir selbst.
Und war ziemlich geschafft, obwohl der Tag gerade erst angefangen hatte.

Natürlich lief in der Arbeit dann auch nicht alles rund. Das machte mich zunehmend unzufrieden und ich sehnte den Feierabend schon am Vormittag entgegen.

Irgendwann.. endlich geschafft..
Durfte ich nach Hause.
Ich hatte schlechte Laune und hab mich erstmal bei Schatzi ausgeheult, wie scheiße mein Tag war.
Ich hatte gehofft und vielleicht sogar erwartet, dass er mich jetzt wieder aufmuntern würde.
Dass er mich irgendwie glücklich machen würde.

schreiende Katze zum Thema: Mit weniger zufrieden geben

Gib dich nicht mit weniger zufrieden!

Ich seh und hör es immer wieder und ich krieg echt fast die Krise…
Es gibt Menschen – ganz besonders Frauen –
Die sich mit weniger zufrieden geben!
Mit der schlechteren Option einverstanden sind!
Die “freiwillig” auf etwas Besseres verzichten!
Sich aber insgeheim eigentlich DOCH mehr wünschen.
Sich manchmal sogar nach mehr sehnen!

und manchmal sogar nach viel viel mehr…

Doch…

WHY?
Warum tut man das?
Oder sollte ich lieber fragen: Warum tust DU das?
Und: Wie kommst Du aus der Nummer wieder raus?

Wieder an die Liebe glauben

Wie Du wieder an die Liebe glauben kannst

Ich weiß, dass es diese Phase gibt, in der man einfach nicht mehr an die Liebe glauben kann. Ich habe selbst viel Scheiße in vergangenen Beziehungen erlebt und hatte zwischenzeitlich den Glauben verloren. An die Liebe. An „gute“ Männer. An mich selbst und meine „Beziehungsfähigkeit“.

Heute sieht mein Leben vollkommen anders aus. Heute kann ich wieder an dieses Gute glauben. Daran, dass ich einen liebevollen Mann an meiner Seite verdient habe. Doch das durfte ich mir erarbeiten. (Keine Angst, Du musst das nicht alles tun, Du hast ja jetzt mich als Deine Weg-Begleiterin)

Ich beschäftige mich nun seit 2011 mit Persönlichkeitsentwicklung. Seit 2012 mit Partnerschaftlichen Themen und seit dem Tod meiner Mama in 2014 mit dem Thema Selbstliebe.

In vergangenen Beziehungen war mein Partner für mich IMMER mein Lebenssinn. Derjenige, der mich vollständig gemacht hat. Derjenige, ohne den ich mir ein Leben nicht mehr vorstellen konnte. Der wichtigste Mensch. Mein Lieblingsmensch (noch vor mir)…

Und ich habe meinen Partner früher IMMER an allererste Stelle gestellt.

Erwartungen an den Partner

Erwartungen an den Partner und wie sie Dein Glück sabotieren

Dein Partner macht Dich nicht glücklich? Er zeigt Dir nicht, dass er Dich liebt? Er enttäuscht ständig Deine Erwartungen und das bringt Dich so langsam zum Verzweifeln? Er distanziert sich, verletzt Dich und versteht nicht, warum Du zickig bist?
Was das eigentliche Problem sind und wie Du mit Deinen Enttäuschungen umgehen kannst, liest Du in den folgenden Zeilen.

Das nicht mit Deinem Partner teilen

Was Du auf keinen Fall mit Deinem Partner teilen solltest!

Manche Menschen teilen ja alles mit Ihrem Partner. Selbst bei der Zahnbürste wird keine Grenze gezogen. Doch während die Sache mit der Zahnbürste eine hygienische ist, gibt es andere Lebensbereiche und viel wichtigere Dinge, die ihr auf keinen Fall ausnahmslos miteinander teilen solltet. Was das ist, erfährst Du hier im Artikel!

Mit einem meiner Ex-Freunde war ich fast 4 Jahre zusammen. Als Single baute ich mir vor dieser Beziehung einen stabilen und großen Freundeskreis auf.

Partner glücklich machen

So kannst Du Deinen Partner glücklich machen

Wie kannst Du Deinen Partner glücklich machen? Denn vielleicht kennst Du das.. Manchmal ist er einfach nicht gut drauf und/oder verhält sich eher distanziert.. dann gibt es vielleicht Momente, da bist Du Dir gar nicht mehr so sicher, ob er noch allzu glücklich mit Dir ist.. ob er Dich noch liebt und Du ihm wichtig bist.. Immer wenn er sich ein wenig distanzierter oder kühler verhält, beschleicht Dich dieses seltsame Gefühl .. eine gewisse Angst.. und deswegen willst Du ALLES tun, damit es ihm wieder besser geht..

Beziehung auffrischen - mehr Pepp in die Beziehung

30 Tipps für mehr Pepp! So kannst Du Deine Beziehung auffrischen

Miteinander reden, sich nah sein. Echte Nähe. Tiefe. Das ist so unfassbar wichtig für jede Partnerschaft. Und doch manchmal so schwierig, es im Alltag zu leben. Du erfährst in diesem Artikel, wie Du durch kleine Dinge mehr Pepp hineinbringen und die Beziehung auffrischen kannst und wieso euch das langfristig als Paar gut tut.

Der Alltag zieht an euch vorbei
Im Alltag fliegen die Wochen so an euch vorbei, ohne dass ihr es wahrnehmt? Ihr habt im Alltag kaum noch Zeit zu zweit, nur für euch?
Das ist bei den meisten Paaren nach einigen Monaten der Fall:
Und ein öder, langweiliger Beziehungs-Alltag ist einer der häufigsten Gründe, an denen Beziehungen scheitern. Deshalb ist es allerhöchste Zeit, wieder mehr Tiefe in Deine Beziehung zu bringen! Doch wie?