schwierige Zeiten durchstehen - Mensch im Sturm

7 Tipps, wie Du schwierige Zeiten durchstehen kannst

Leben ist ein Auf und Ab!

Es darf mal schwergängig sein.
Es darf mal ruckeln.

Es darf sich auch mal schwierig anfühlen.
Und es darf uns mal herausfordern!

Denn wenn es schwierig ist, können wir wachsen!
Lernen.
Uns weiter entwickeln.

Den Ex loslassen

Den Ex loslassen – ENDLICH wieder nach vorne schauen!

Du hasst Dich selbst dafür, dass dieses Gefühl immer wieder hoch kommt. Das sentimentale Gefühl, das Dich plötzlich wieder bitterlich weinen lässt, obwohl Du es gar nicht willst. Du fragst Dich „Wann hört dieses scheiß-beschissene Gefühlschaos endlich auf? Wann kann ich ihn endlich vergessen? Meinen Ex loslassen? Ich vermisse ihn einfach noch so unfassbar! Liebt er mich denn gar nicht mehr? Vermisst er mich denn gar nicht? … Wieso kann nicht wieder alles gut sein?“.

Katze mit Tablet und Tastatur

Die Trennungsgründe einer modernen Gesellschaft

Unsere „moderne“ Gesellschaft tut so einige Dinge, die mir deutlich gegen den Strich gehen, die aber scheinbar für viele „ganz normal“ sind..

Und ich weiß bis heute wirklich nicht …
ob es so viele Menschen einfach nicht erkennen oder
ob es ihnen einfach egal ist.. !

Frühzeitige Trennungen sind so eine Sache, die mich echt aufregen..

Warum geben wir unsere Partnerschaften und Ehen immer wieder so früh auf?
Warum werfen wir „die Dinge“ heute so schnell weg?
„Lieber etwas Neues kaufen, als das Alte reparieren.“ – das ist es, wonach so viele leben!

Was lässt Du zu - Mann der ins Telefon schreit

Was lässt Du schon viel zu lang zu?

Unzufriedenheit, Unglücklich sein, Liebeskummer haben…
Lügen, Untreue, Respektlosigkeit …
Manipulation, Beschimpfungen, Ignoranz…

Was ist es, das Du schon viel zu lang zulässt?
Wie lange willst Du das noch mitmachen?
Und was ist Deine Strategie in Sachen Liebe?

Wohnung erinnert an den Ex

Deine Wohnung erinnert an den Ex?

Die Erinnerung an ihn ist überall. Alles in Deiner Wohnung erinnert an den Ex. Es ist unerträglich! Das Sofa, das Bett, ein bestimmtes Bild und ein Film aus Deiner Bibliothek. Der Liebesbrief und seine Lieblingstasse in Deinem Küchenschrank. Du suchst verzweifelt nach einem Knopf, mit dem Du diese schmerzhaften Erinnerungen an ihn endlich aus Deinem Gedächtnis löschen kannst!

Ich schreibe diesen Artikel, da mir eine junge Frau vor einigen Monaten in einem Coaching Folgendes erzählte: „Jetzt habe ich mich endlich von meinem Partner trennen können.. Doch jetzt erinnerte mich einfach alles in meiner Wohnung an ihn. Selbst das blöde Sofa ließ mich an ihn denken. Wie wir dort am zweiten Abend verliebt kuschelten. Wie er mir damals eine Haarsträhne aus dem Gesicht strich und mir dabei einen verliebten Blick zuwarf… Selbst diese bescheuerte Tasse im Schrank erinnerte mich! Dabei habe ich mich doch selbst für die Trennung entschieden. Ich will das nicht mehr! Wieso kann ich ihn nicht einfach vergessen?“ Kennst Du das?